bolle Nr. 2 und Nr. 3

Freitag, 18. Mai 2012




Vor einiger Zeit wurde dieser Stubentiger auf große Reise geschickt. 
 Bolle wurde er getauft und wacht seitdem über eine kleine zuckersüße Maus.
Geduldig wartet er jeden Abend im Bettchen 
und überhaupt sind die beiden 
einfach unzertrennlich.

Schon bald steht im Kinderzimmer Verstärkung an. 
Und auch wenn die Freude darüber noch so groß ist,
eines steht fest: Bolle wird nicht geteilt!
Geschwisterliebe hin oder her,
über manche Dinge braucht man gar nicht erst zu diskutieren
(- ob man es überhaupt schon kann oder nicht, steht hier nicht zur Debatte).

Aber das kleine Geschwisterchen soll auch einen haben,
nur eben nicht DEN Bolle!
Es kann ja einen eigenen kriegen.
Also muss ein neuer, ein anderer "Bolle" her
und dieser machte sich nun auch auf die weite, weite Reise.

Hier ist er also, der "Bolle"-Frosch für Klein F.

Wie Bolle ist auch der Frosch aus weichem Nicky-und Baumwollstoff 
und ca. 28 x 28 cm groß.



 


 




Meint ihr aber der Frosch machte sich alleine auf die Socken?
Ha-ha, weit gefehlt!

Es gab den nächsten "Bolle" nämlich gleich mit auf dem Weg.
Ist ja auch lustiger, wenn man schon in einem Schuhkarton reisen muss.
 Vorallem wenn der Reisekumpan ein quirliger Affe ist. 

Na dann, viel Spaß im Kinderzimmer!



 
  
  




 
Die Schnuffeltücher sind selbst entworfen
und der gewünschte "Bolle" wird jeweils nur ein einziges Mal genäht!
Somit bleiben es absolute Unikate und etwas ganz Besonderes.



Apfeltasche?

Sonntag, 6. Mai 2012


Äpfel sind gesund und lecker und... praktisch.
Z.B. als Schlüsselanhänger oder sind es doch eher kleine Mini-Mini-Täschchen?
Kann man nehmen wie man will.
Jedenfalls passen in diesen ca. 6,5 x 6 cm großen Äpfeln 
mal locker ein paar Münzen.
 Und der Chip für den Einkaufswagen sowieso.

Ein Hoch auf den Verlust des zwanzigsten Wagenchip!
Wenn aus lauter Verbummeln und Liegenlassen eine neue Idee entsteht ...